Frauen 1

Trainingszeiten:

Di. 20:00 - 21:30 Uhr, Bienwaldhalle

Do. 19:00 - 21:00 Uhr, IGS-Halle

Trainer:

Gerd Götz

frauen1-trainer@handball-woerth.de

Am 28.09.19 bestritten unsere Damen 1 endlich ihr erstes Heimspiel! Zu Gast waren die Damen der VTV Mundenheim 2.

Unsere Damen taten sich in den ersten Minuten schwer damit, ins Spiel zu finden. Wir vergaben etliche Chancen im Angriff und hatten in der Abwehr Glück, dass die Gäste ähnliche viele Chancen vergaben. Wir hatten Schwierigkeiten, das Kreisläuferspiel zu unterbinden, weswegen sich in den ersten zehn Minuten ein knappes Spiel zeigte (1:1,3:1, 4:2), ehe wir allmählich auftauten und unseren Weg ins Spiel fanden. In der Abwehr arbeiteten wir nun konsequenter, konnten den einen oder anderen Ball erobern und auch im Angriff nutzten wir unsere Möglichkeiten konsequenter.

Damen 1 VTV2

Nach einem Wochenende spielfrei bestritten unsere Damen 1 am Samstag, den 21.09, ihr zweites Auswärtsspiel in dieser Saison gegen den SC Bobenheim-Roxheim. Die Mannschaft startete stark ins Spiel und konnte rasch die Führung übernehmen und auch diese bis zum Ende des Spiels halten. Durch eine stark stehende Abwehr und eine herausragende Moya Cordell im Tor konnte man das Spiel mit 34:14 gewinnen. Das Spiel war stark durch Wörther Tempo-Gegenstöße geprägt, jedoch wurde der Ball noch zu oft im Spielaufbau durch unnötige Fehlpässe verloren. Weiter so, ihr Ehrenfrauen! Am kommenden Samstag, den 28.09.19, um 19 Uhr haben wir endlich unser erstes Heimspiel in der Bienwaldhalle. Wir freuen uns auf eure Unterstützung! Sanja Oser

Der neue Trainer der Frauen Gerd Götz zur kommenden Saison

„Unsere Saisonvorbereitung ist gut gelaufen. Wir haben auch in den Testspielen und bei Turnieren recht gute Ergebnisse gegen Mannschaften aus der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saarland und der Badenliga erzielt“ zieht der aus Wernersberg stammende neue Trainer der Frauen des TV Wörth, Gerd Götz sein Fazit. „Ich bin von meinem neuen Team in der Pfalzliga angetan.“ Zuletzt trainierte er die TG Waldsee in der Oberliga.

Da das erste Spiel am 31. August gegen Mundenheim auf deren Wunsch verlegt wurde, greift er mit seiner Mannschaft erst am 07.Sepetmber ins Geschehen der Pfalzliga – ausgerechnet mit einer Partie bei der HSG Trifels – ein.

Unsere 1. Damenmannschaft trat am vergangenen Samstag zu ihrem ersten Rundenspiel bei der HSG Trifels an.
Nach einer guten Vorbereitung mit einem intensiven Trainingslager, zwei erfolgreichen Turnieren (3. Platz beim guten besetzten Edeka-Cup in Heddesheim und 2.Platz beim Keschdeknabbercup in Dansenberg) sowie mehreren erfolgreichen Trainingsspielen gegen verschiedenen badische Mannschaften, waren wir bereit für unser erstes Rundenspiel.

Trifels

Der 51-jährige Wernersberger Gerd Götz wird in der nächsten Saison Trainer derDer 51-jährige Wernersberger Gerd Götz wird in der nächsten Saison Trainer der Handballfrauen des TV Wörth in der Pfalzliga (wir berichteten).

Sie hatten am Wochenende mit Waldsee in der Oberliga Ihr letztes Spiel. Nächste Saison sind Sie in der Pfalzliga aktiv. Warum haben Sie sich für den TV Wörth entschieden – von der Oberliga in die Pfalzliga?

Den Abgang von Waldsee habe ich nicht selbst entschieden. Der Verein wollte nicht verlängern. Nach drei Jahren Zusammenarbeit wollte er neue Impulse setzen. Mir hat die Oberliga viel Spaß gemacht, es waren vom Taktischen her sehr interessante Spiele mit einem guten Niveau. Nachdem ich erfahren hatte, dass mein Vertrag nicht verlängert wird, wollte ich eine tieferklassige Mannschaft übernehmen oder ganzaussetzen, um mehr Zeit für mich zu haben. Nach dem Angebot aus Wörth vom Abteilungsleiter Helmut Wesper hoffe ich auf einen guten Abschluss in Waldsee und freue mich sehr auf eine andere Mannschaft.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok