Trainingszeiten:

Di. 20:30 - 22:00 Uhr, IGS-Halle

Do. 20:15 - 22:00 Uhr, IGS-Halle

Trainer:

Uwe Beyerle
Andre Wahl

m2-trainer@handball-woerth.de

Bericht Männer 2 (09.05.2018, 20:00 Uhr)

TV Wörth 2    37:24   HSG Schwegenheim/Lingenfeld (21:15)

Am 09.05.18 traten wir zu Hause zum Relegations-Rückspiel gegen die HSG Lingenfeld/Schwegenheim an. Das Spiel wurde deutlich und hochverdient mit 37:24 gewonnen.

Nach ausgeglichenen ersten Minuten konnten wir uns steigern und hatten die HSG fest im Griff. Auch die frühe Auszeit des Gästecoach hielt uns nicht davon ab unser Spiel durchzuziehen, nach 15 Minuten hatten wir eine komfortable 11:4-Führung. Im Angriff konnten wir die Wurfausbeute aus dem Hinspiel deutlich steigern. In der Abwehr war noch Luft nach oben. Mit einer 6 Tore-Führung ging es in die Halbzeitpause (21:15). 

Auch in der 2. Halbzeit agierten wir hochkonzentriert und konnten uns immer weiter absetzen. Die Abwehr stand jetzt sicherer und ließ nicht mehr viel zu. Das Schirigespann Theis/Spies bot über 60 Minuten eine sehr souveräne Leistung.

Bericht Männer 2 (03.05.2018, 20:00 Uhr)

HSG Schwegenheim/Lingenfeld   23:29   TV Wörth 2 (11:16)

Am 03.05.18 traten wir auswärts zum 1. Relegationsspiel bei der HSG Lingenfeld/Schwegenheim an. Das Spiel wurde verdient mit 23:29 gewonnen.

Wie ausgewechselt gingen wir ggü. von vor 2 Wochen in die Partie. Hochkonzentriert gingen wir zu Werke. Bereits nach 5 Minuten musste der Gastgeber die Auszeit nehmen (2:5). Im Angriff war bis zur 10. Minute nichts zu meckern, wir schlossen konsequent ab (3:8). Die Abwehr und der wieder überragend haltende Mario Kehler hatten alles im Griff. Danach war ein wenig der Schlendrian drin, zu viele Fehlwürfe und individuelle Abwehrfehler brachten die HSG wieder ins Spiel und verkürzte auf 9:10 (22 Min). Wir konnten uns dann wieder berappeln und legten tolle Minuten bis zur Pause hin. Mit einer 11:16-Führung ging es in die Halbzeitpause. 

Bericht Männer 2 (21.04.2018, 15:30 Uhr)

TV Wörth 2   23:28    HSG Schwegenheim/Lingenfeld (10:12)

Am 21.04.18 traten wir zu Hause gegen die HSG Lingenfeld/Schwegenheim an. Das Spiel wurde mit 23:28 verloren.

Nach verschlafenem Beginn (1:5 nach 10 Minuten) kämpften wir uns in die Partie hinein.

Leider wurde mehrmals vom Schirigespann Entscheidungen getroffen, die nicht nachvollziehbar waren. Mit einem 2-Tore-Rückstand ging es in die Halbzeitpause (10:12). 

Zu Beginn der 2. Halbzeit war es ein enges Spiel und wir standen immer wieder kurz vor dem Ausgleich (15:16, 18:19, 19:20, 20:21, 21:22). Die Fehlentscheidungen der Schiris ziehte sich das ganze Spiel durch. Zum Schluss ging uns ein wenig die Puste aus.

M2 muss in die Relegation gegen die HSG Schwegenheim/Lingenfeld. Das Hinspiel bestreiten wir am Donnerstag, 03.05. um 20.00 Uhr in Schwegenheim. Das Rückspiel findet am Mittwoch, den 09.05. ebenfalls um 20.00 Uhr in der schönen Bienwaldhalle statt. Über zahlreiche Unterstützung unserer treuen Fans würden wir uns sehr freuen. Auf geht’s nach Schwegenheim!!!

Bericht Männer 2 (14.04.2018, 15:30 Uhr)

HSG Eppstein/Maxdorf    31:27   TV Wörth 2 (14:12)

Am 14.04.18 traten wir auswärts in Maxdorf bei der HSG Eppstein/Maxdorf an. Das Spiel wurde leider knapp verloren.

In der ersten Minuten plätscherte die Führung hin und her, ab der 10. Minute fehlte ein wenig die Konzentration und die HSG konnte sich erstmals mit 6 Toren (11:5) absetzen. In den letzten Minuten der 1. Halbzeit konnten wir noch ein wenig verkürzen. Mit einer 14:12-Führung für die HSG ging es in die Halbzeitpause.

In der 2. Halbzeit konnten die HSG leichte Tore erzielen, die Abwehr stand nicht so sicher. Ab der 50. Minute wurde dann wieder gekämpft und wir kamen Tor um Tor heran. Beim Stand von 25:24 war die Partie wieder offen und die Partie hätte kippen können.

PlatzMannschaftSPSUNToreDiffPkt
PlatzMannschaftSPSUNToreDiffPkt
(C) JoomSIS 2015
Letztes SIS Update: Uhr
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok