Bericht WE-Jugend (19.02.2017, 15:00 Uhr)

 

SV Bornheim                          13:24               JSG Wörth-Hagenbach   (8:11)

 

Am 19.02. traten wir zum 4. Auswärtsspiel in Folge, in Bornheim an. Das Spiel wurde aufgrund einer sehr guten 2. Halbzeit verdient mit 13:24 Toren gewonnen.

 

In den ersten Minuten war es ein ausgeglichenes Spiel, beide Mannschaften konnten sich im Angriff durchsetzen, wobei die Abwehr vernachlässigt wurde. Ab der 10 Minute konnten wir uns ein wenig absetzten und eine 4-Tore-Führung herausspielen. Die Abwehr stand kompakter und im Angriff konnten wir uns geschickt freilaufen und Tore erzielen. In den letzten 2 Minuten konnte Bornheim nochmals von 6:11 auf 8:11 verkürzen. Die Halbzeitpause war nötig um noch mal die Mädels auf die 2. Halbzeit einzustellen.

 

In der 2. Halbzeit konnte Bornheim zunächst au 9:11 verkürzen, das war der letzte Treffer bis zur 30. Minute. Danach legten wir los wie die Feuerwehr, im Angriff warfen wir 8 Tore in Folge und ließen durch eine kompakte Abwehr keine Treffer hinten zu (9:19). Die Entscheidung war gefallen, der nächste Auswärtssieg war perfekt. In den letzten 10 Minuten konnten wir durchwechseln und so kamen alle Mädels zu Einsatzminuten.

 

Mit 10:2 Punkten belegen wir den 2. Tabellenplatz in der Pfalzliga.

 

Spielverlauf:

0:1, 3:4, 5:9, Halbzeit, 9:11, 9:19, 10:23, Ende

 

Es waren im Einsatz:

Tor: Vanessa Jung

Feldspieler: Charlotte Paul (9), Lara Zapf (1), Sophia Heid, Lea Klöffer,  Michelle Schmalz (1), Emely Becker, Anabelle Picot (4), Mina Said, Chirin Abdi, Fabienne Pahle, Alena Saktan (9) und Hannah Rimmelspacher.

 

Das nächste Spiel bestreiten wir nach der Faschingspause am Samstag den 04.03. zu Hause gegen Mundenheim um 17.00 Uhr (1. Heimspiel in der Rückrunde!).

 

Gruß Norman

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok