HSG TSG/1. FC Kaiserslautern – TV 03 Wörth 37:32 (18:15)

Am Sonntag, 22. September 2019, traf die mB des TV 03 Wörth in ihrem ersten Auswärtsspiel der Verbandsliga in  der Saison 2019/2020 auf die HSG TSG/1. FC Kaiserslautern. Spielbeginn war um 14.30 Uhr.

Trainer Rudi Hauck standen bis auf Levi Träutlein alle Spieler wieder zur Verfügung.

Der TV kam gut in die Begegnung und führte nach 14 Minuten mit 10:8. In der verbleibenden Spielzeit bis zur Halbzeitpause verlor man total den Faden ging mit einem 15:18 Rückstand in die Kabinen.

 

Auch im zweiten Spielabschnitt gelang es der Mannschaft nicht, den Rückstand zu verkürzen. Der Gegner kam zu einfachen Treffern und man vergab selbst einige gute Chancen vor dem gegnerischen Tor. Am Ende musste der TV in einer sehr fairen Partie mit einer 27:32 Niederlage die Heimreise antreten.

Trainer Rudi Hauck sagte nach dem Spiel, dass man der Abwehr zu passiv gestanden ist, im Angriff wurde selten variabel gespielt. Die Mannschaft war ebenfalls mit der gezeigten Leistung nicht zufrieden. Jetzt hat man bis zum nächsten Spiel Zeit, die Abläufe in Angriff und Abwehr zu verbessern.

Nach zwei Siegen und einer Niederlage hat die mB 4:2 Punkte und ein Torverhältnis von 93:93.

Am Sonntag, 27. Oktober 2019, gastiert man bei der HSG Eckbachtal 2. Spielbeginn ist um 15.45 Uhr.

Der TV Wörth spielte in folgender Aufstellung:

James Klöffer/David Kreca (Tor), Paul Stieber (8/5), Fynn Schmuck (7), Timm Lukitsch (7), Benedikt Schwarz (5), Janis Brauner (4), Tizian Arbogast (1), Nathan Laliron, Felix Schmitz, Adrian Kirchhofer und Jan Theobald

Spielverlauf:

4:4 (5. Minute), 6:8 (10. Minute), 10:10 (15. Minute), 14:11 (20. Minute), 18:15 (Halbzeitstand), 24:19 (30. Minute), 26:23 (35. Minute), 30:27 (40. Minute), 34:30 (45. Minute), 27:32 (Endstand).

Siebenmeter:                                                                                     Strafen:

HSG TSG:      4/4                                                                              HSG TSG:      1x2

TV:                  5/5                                                                              TV:                  1x2

Torsten Schmuck

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok