Am 26.11.2016 war unsere mA-Jugend zum Auswärtsspiel bei der TSG Haßloch zu Gast. Die Haßlocher gingen als ungeschlagener Tabellenführer und somit als klarer Favorit ins Spiel. Die JSG Wörth/ Hagenbach hielt aber von Anfang an dagegen und konnte zu Beginn sogar eine knappe Führung behaupten. Allerdings gelang es unseren Jungs nicht, die Rückraumwürfe der TSG zu unterbinden, sodass man nach 12 Minuten mit 8:6 im Rückstand war. Es entwickelte sich ein Spiel auf hohem Niveau mit wechselnder Führung, ohne dass sich eine Mannschaft klar absetzen konnte. Ein kleiner Einbruch dann kurz vor der Pause, als wir eine 2-Minuten Zeitstrafe gegen die TSG Haßloch nicht zu eigenen Treffern nutzen konnten, sondern in Überzahl zwei Gegentreffer hinnehmen mussten. So ging man mit 18:16 in die Pause.

WÖRTH. Auch in der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Handballabteilung des TV Wörth war niemand der derzeit 508 Mitglieder bereit, die Abteilungsleitung zu übernehmen. Vor zwei Jahren hatte sich Helmut Wesper nach über 28 Jahren in der Abteilungsleitung als Abteilungsleiter zurückgezogen, ohne dass ein Nachfolger gefunden wurde.
Aus dem dann bis dato geltenden Modell der vier Ressorts mit jeweils einem Leiter wurde durch den Rückzug zweier Ressortleiter nun ein „Zwei-Säulen-Modell“: einmal „Spieltechnik/Spielbetrieb“ unter Leitung von Uwe Cawein und zum zweiten „ Verwaltung“ unter Leitung von Susanne Köhler.

Nachdem am letzten Wochenende die IGS Sporthalle in Wörth doppelt belegt war, musste das Spiel gegen den TV Waldsee spontan nach Hagenbach verlegt werden. Von Beginn an entwickelte sich ein hektisches und umkämpftes Spiel. Die JSG Wörth/Hagenbach tat sich schwer gegen die konsequente und gut verschiebende 6:0-Deckung der Gäste. Die Führung wechselte dauernd. Keine der beiden Mannschaften konnte sich aber entscheidend absetzen. Halbzeitstand 16:15 für die JSG.

In drei Hallen wurde an drei Tagen Handball gespielt: Der TV Wörth hat zum 27.Mal das größte Jugendturnier der Region, den „Sparkassen-Cup“ ausgerichtet. 87 Mannschaften von den Minis bis zur A-Jugend aus der Pfalz, Rheinhessen und Baden-Württemberg mit 842 Spielern und Spielerinnen und 154 Trainern und Betreuern standen sich 23 Stunden lang in 142 Spielen und 18 Gruppen gegenüber.
Im April begannen mit den Ausschreibungen die Vorbereitungen, wie der ehemalige langjährige Abteilungsleiter Helmut Wesper erzählt, der nach wie vor dieses Jugendturnier mit organisiert. Dieses Jahr hatte er Julia Wesper, die Jugendleiterin weiblich und Ulla Worst, die sportliche Leiterin der Frauenmannschaft an seiner Seite. „Im Februar wurden zuvor die Hallennutzungen beantragt und die Turniermeldung für den Verband erledigt.

Mit der Aktion „Handball bewegt Schule“ geht die JSG Wörth/Hagenbach wieder eine Woche lang in die Grundschulen. Am Montag, 11. und Dienstag 12.April ist Start an der Grundschule Jockgrim. Dann folgt am Mittwoch und Donnerstag die Grundschule Rheinzabern, ehe am Freitag die Grundschule Dammschule in Wörth den Abschluss bildet. Der Trainer der Wörther Frauen, Ferdinand Pfirrmann, der diese Aktion vor einigen Jahren gestartet hat,

7 Kinder und 3 Väter der Handballabteilung sind dem Aufruf der Stadt bzw. des Landkreises gefolgt und haben an der „Aktion Saubere Landschaft“ teilgenommen. Trotz ganz schlechtem Wetter (Dauerregen) und der frühen Uhrzeit (8.45 Uhr) waren alle Helfer pünktlich am Bauhof um mit Warnwesten, Handschuhen und Müllsäcken ausgestattet zu werden.
Anschließend fuhren sie dann an den Start- und Zielpunkt, den Tartanplatz an der Dammschule, der den Vätern aus früheren Jahren noch gut als Handballspielfeld der Sommerrunde bekannt war. Da mussten die Väter ihren Zöglingen erst einmal erklären, was eine Sommerrunde war.

WÖRTH. Am Wochenende ist es soweit: von Freitag bis Sonntag läuft in drei Wörther Hallen der Sparkassen-Cup, das 27. Handball-Jugendturnier des TV.
Am Freitag startet mit 94 Mannschaften von den Minis bis zur A-Jugend (männlich und weiblich) aus der Pfalz, aus Baden und aus Hessen das größte Jugendturnier der Region. Um 17 Uhr beginnen die Gruppenspiele der weiblichen C-Jugend in der Bienwald- und in der Gymnasiumshalle, ehe die männliche B-Jugend in der Dorschberghalle um 17.30 Uhr dran ist.

Die Handballabteilung des TV Wörth und der Förderverein Handball bedanken sich bei drei Sponsoren für die Bezuschussung der neuen Trainingsanzüge.
„Schon seit mehreren Jahren haben wir mit Andreas Ulrich vom Unternehmen „Reifen Ulrich“, mit Christian (vorher Vater Karl) Sucietto, dem Geschäftsführer vom Traditionsunternehmen Sucietto und Wolfgang Schlegel, dem Geschäftsführer von Contargo –trimodal network -, dem großen Containerbetrieb im Wörther Hafen, zuverlässige Partner, die uns unterstützen.

Unterkategorien

31. Hallenhandball-Jugendturnier des TV 03 Wörth mit dem SPARKASSEN-Cup 2020

Die Handballabteilung des TV 03 Wörth lädt euch wieder herzlich zu unserem Jugendturnier ein. Eine optimale Möglichkeit sich noch einmal für die Meisterschaft einzuspielen und „fremde“ Mannschaften aus Baden, Hessen, Saarland und Rheinland-Pfalz zu treffen. Nutzt also wieder diese Möglichkeit bei unseren gut organisierten Turnieren von der E- bis zur AJugend wenn es wieder heißt: 3 Tage, 3 Hallen, über 80 Teams, toller Sport !!! Also Termin vormerken und gleich anmelden: Freitag 21., Samstag 22. und Sonntag 23. August 2020.

 

Sascha Börkel 

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

Wir bedanken uns bei folgenden Sponsoren des 29. Jugendturniers:

Autovermietung Willi Werling, Linckestr. 17, Wörth

Bäckerei Beyerle Rolf, Wilhelmstraße 6, Wörth

Ballco Sports GmbH, Grenzach-Wyhlen

Die Pusteblume, Elke Fleckenstein, Maktstr. 3, Wörth

Gipser und Stuckateur, Jo. Ritter, Heinrich-Schütz-Straße 28, Wörth

Optik Jöckle, Ottstraße 6, Wörth

Reifen und KFZ-Teile Andreas Ulrich, In den Niederwiesen 18, Wörth

Reisebüro Schmuck, Christine Zimmerle, Oberholder Straße 14, Wörth

Ritter Landesprodukte GmbH, Ludwigstraße 31, Wörth

Sparkasse Germersheim-Kandel

Sportshop Danner, Hauptstraße 33, Offenbach/Queich

Tee & Mehr, Verena und Stephan Cambeis, Ottstr. 3, Wörth

Bitte berücksichtigen sie die Firmen und Geschäfte bei Ihren Einkäufen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.