Liebe Freunde der „Wörther Rock-Classic- & Oldienight“,

unsere 23. Wörther Rock-Classic- & Oldienight wurde vom 21. März auf den 14. November 2020 verlegt. Wie schon bekannt gegeben behalten alle Karten ihre Gültigkeit und der Vorverkauf endet normal am 21. März.

Kartenrückgabe: Nach dem 21. März (bis 30. April) besteht bei Bedarf die Möglichkeit die erworbenen Karten zentral zurück zu geben. Wir hoffen jedoch, dass hiervon nur wenig Gebrauch gemacht wird. Die Vorverkaufsgebühr können wir jedoch nicht zurückerstatten. Wir bitten um Verständnis, da diese Gebühren nicht bei uns anfallen.
Wir danken Frau Adam, dass bei ihr die zentrale Kartenrückgabe erfolgen kann:
Lotto-Toto/Otto-Shop in der Ottstr. 4 in 76744 Wörth.
Geschäftszeiten: Dienstag-Freitag 14.00 – 18.00 Uhr, Samstag 8.00 – 12.00 Uhr.

Karteninhaber mit sehr weiter Anfahrt, die nicht die Möglichkeit haben ihre Karten direkt umzutauschen, wenden sich bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
 Weitere aktuelle Informationen erscheinen in der Presse, dem Amtsblatt und auf unserer Homepage www.handball-woerth.de . Bitte sehen sie von weitern Rückfragen ab.

Wir alle hoffen, dass die Corona Pandemie glimpflich verläuft uns wir möglichst bald wieder in unser gewohntes Alltagsleben zurückkehren können. Doch bis dahin heißt es erstmal gemeinsam einschränken, durchhalten und gesund bleiben.

In diesem Sinne und mit sportlichen Grüßen

Helmut Wesper
Abteilungsleiter Handball
TV03 Wörth, 18.03.2020

Die Handballer des TV 03 Wörth können sich über einen neuen Sponsor freuen.
Mir der Fa. Heidelberger Sand und Kies GmbH konnte ein neuer Unterstützer für die Aktiven Männermannschaften gewonnen werden.

Das Unternehmen Heidelberger Sand und Kies GmbH gewinnt, veredelt und vertreibt mineralische Baustoffe wie Sand, Kies, Splitte, Schotter und Straßenbaustoffe an über 50 Standorten deutschlandweit, unter anderem ganz in Ihrer Nähe an den Standorten Hagenbach und Neupotz.

 Ermöglicht hat diese Zusammenarbeit Nicki Beyerle der als Werkleiter verantwortlich für die genannten Standorte Hagenbach und Neupotz ist.

Liebe Freunde der „Wörther Rock-Classic- & Oldienight“,

unsere 23. Wörther Rock-Classic- & Oldienight wurde vom 21. März auf den 14. November 2020 verlegt. Wie schon bekannt gegeben behalten alle Karten ihre Gültigkeit und der Vorverkauf endet normal am 21. März.

Kartenrückgabe: Nach dem 21. März (bis 30. April) besteht bei Bedarf die Möglichkeit die erworbenen Karten zentral zurück zu geben. Wir hoffen jedoch, dass hiervon nur wenig Gebrauch gemacht wird. Die Vorverkaufsgebühr können wir jedoch nicht zurückerstatten. Wir bitten um Verständnis, da diese Gebühren nicht bei uns anfallen.
Wir danken Frau Adam, dass bei ihr die zentrale Kartenrückgabe erfolgen kann:
Lotto-Toto/Otto-Shop in der Ottstr. 4 in 76744 Wörth.
Geschäftszeiten: Dienstag-Freitag 14.00 – 18.00 Uhr, Samstag 8.00 – 12.00 Uhr.

Karteninhaber mit sehr weiter Anfahrt, die nicht die Möglichkeit haben ihre Karten direkt umzutauschen, wenden sich bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere aktuelle Informationen erscheinen in der Presse, dem Amtsblatt und auf unserer Homepage www.handball-woerth.de . Bitte sehen sie von weiteren Rückfragen ab.

Wir alle hoffen, dass die Corona Pandemie glimpflich verläuft uns wir möglichst bald wieder in unser gewohntes Alltagsleben zurückkehren können. Doch bis dahin heißt es erstmal gemeinsam einschränken, durchhalten und gesund bleiben.

In diesem Sinne und mit sportlichen Grüßen

Helmut Wesper

Abteilungsleiter Handball
TV03 Wörth, 18.03.2020

Am letzten Wochenende waren die alten aktiven Herren des TV 03 Wörth on Tour. Auf dem Programm stand der alljährliche AH Ausflug. Dieses Jahr war das Ziel das Andechser Bierfest in Hassloch. Bei dieser Veranstaltung soll natürlich die Geselligkeit im Vordergrund stehen aber es wäre nicht die Wörther AH wenn nicht auch der sportliche Aspekt gewürdigt würde.

Mit dem Rad ging es durch das schöne Vorderpfälzer Wein und Bergland, mit verschiedenen Zwischenstopps, nach Hassloch. 

Liebe Trainer/innen und Spieler/innen, liebe Eltern, liebe Zuschauer,

nachdem heute Vormittag unser Handballverband alle Spiele der Saison vorerst abgesetzt hat (www.pfhv.de) hat sich auch unsere Abteilungsleitung heute mittag dafür entschieden konsequenter Weise alle Trainingseinheiten abzusagen. Vorerst gilt das bis zum 22.03.2020, dann werden wir weiter sehen.

Hiermit hoffen wir unseren Beitrag damit zu leisten die Verbreitung des Corona Virus zu verlangsamen. Ebenso unterstützen wir damit die Anordung der Stadtverwalung sowie die Entscheidung unseres Verbandes. Somit ist es für uns die logische Folge auch nicht Kontaktsportart zu trainieren, wenn zugleich Spiele abgesagt werden.

Viele verstehen das vielleicht nicht, aber wir haben auch eine Fürsorgepflicht gegenüber unseren Mitgliedern, Eltern und Zuschauern. Nunmehr braucht sich niemand mehr Gedanken zu machen, ob er ins Training geht, oder sein Kind zum Training schickt. Es gibt viele Kritiker der Entscheidungsunfreudigen Instanzen, seien wir und sie doch nun froh, dass in unserer Stadt entschieden wurde und wir uns auch entschieden haben.

Im Namen der Abteilungsleitung der Handballabteilung des TV 03 Wörth kann ich nur uns Allen einen minimalen Verlauf dieser Pandemie und gute Gesundheit wünschen.

Wir werden uns melden sobald es neue Erkenntnisse gibt. Bitte beachten sie die Informationen auf unserer Homepage begzl des Trainingsablaufes und die allgemeinen Hygienevorschriften.

Mit besten und sportlichen Grüßen 

Helmut Wesper
Abteilungsleiter Handball

Über 50 Helfer – zum größten Teil Jugendliche aus dem weiblichen und männlichen Bereich von den Minis bis zur A-Jugend mit ihren Trainern – waren am Samstag beim Einsammeln der Christbäume durch die Handballer des TV im Ortsbezirk Wörth unterwegs. Der Förderverein Handball sowie die Leitung der Handballabteilung des TV Wörth bedanken sich bei der Wörther Bevölkerung für die Spenden anlässlich dieser Sammlung. Ebenso gilt der Dank der Stadtverwaltung und dem Ehepaar Marianne und Thomas Pfirrmann für die Bereitstellung der Fahrzeuge sowie Albrecht Karcher für die Überlassung seiner Halle zum abschließenden Imbiss, den der Förderverein für die Helfer organisiert hatte. Der größte Teil der Spenden kommt der Jugendarbeit der Abteilung zugute.

Liebe Trainer/innen und Spieler/innen, liebe Eltern, liebe Zuschauer,

das Präsidium des PfHV hat heute Vormittag entschieden die Saison, bis auf weiteres, zu unterbrechen. Eine Entscheidung die wir seitens der Abteilungsleitung voll unterstützen.

Hier geht es zum genauen Text: Download: https://pfhv.de/index.php/downloads/category/62-ordnungen-dfb-sk?download=1905:offizielle-bekanntmachtung-coronavirus

Auch die RPS-Oberliga hat den anstehenden Spieltag 14./15. März abgesagt. Vorerst aber nur diesen.

Somit ist unsere ankündigung von heute Morgen schon wieder überholt. Sobald sich etwas ändert werden wir umgehend informieren.

Helmut Wesper
Abteilungsleiter Handball TV 03 Wörth

WÖRTH. Der Bundestrainer der Frauen-Handball-Nationalmannschaft Jakob Vestergaard hat ein 19-köpfiges Aufgebot für die Vorbereitung auf die WM-Play-Offs nominiert. Dabei ist auch wieder die für den TUS Metzingen in der Bundesliga spielende Marlene Zapf. Sie hat bisher 53 Länderspiele bestritten und 131 Tore geworfen. 

Liebe Trainer/innen und Spieler/innen, liebe Eltern, liebe Zuschauer,

das Corona-Virus lässt uns nicht mehr in Ruhe und es gibt laufend neue Informationen und Warnhinweise. Mittlerweile hat auch die Kreisverwaltung einen „Hinweis“ herausgegeben und uns als Verein zugeschickt. Zu finden aktuell unter:
www.kreis-germersheim.de/kv_germersheim/200310%20hinweis%20veranstaltungen.pdf

Hieraus gehen die Risikogruppen „Teilnehmer aus unterschiedlichen Regionen“ und „in geschlossenen Räumen mit körperlichen Kontakten“ hervor. Selbstverständlich auch „Vorerkrankungen usw.“

In Bezugnahme auf den zweiten Punkt möchte ich euch Alle aber nochmals –ohne übertriebene Panik- auf die Freiwilligkeit zur Teilnahme am Training und/oder Spiel hinweisen. Mögliche Folgen können uns als Verein nicht angelastet werden. Wir behalten uns dennoch weitere Einschränkungen vor.

  1. Infolge der Schließung der Hallen finden stattfindende Spiele OHNE Zuschauer statt. Auch Eltern werden nicht zugelassen, so wie es im heutigen Mitteilungsblatt des PfHV (www.pfhv.de) beschrieben, auch von der VTV Mundenheim und TSG Friesenheim gehandhabt wird.
    Wie das umgesetzt wird ist in Klärung. Wir werden kurzfristig informieren.
  2. Am Freitagmorgen findet eine finale Sitzung des DHB statt, anschließend wird über die angeordnete Verfahrensweise und Fortführung der Spielrunde informiert. (Wir gehen davon aus, dass unterbrochen wird)
  3. Spielabsagen: Lt. PfHV dürfen von Vereinen keine Spiel abgesetzt werden, sondern nur durch die Staffelleiter des PfHV. Strafen und Punktverluste könnten die Folge sein. Warum haben wir es doch getan?

Bei der wD und wB haben wir diese vernünftige Entscheidung in Abstimmung mit den Trainern aus gesundheitlichen Gründen (Teilnahme oder Kontakt mit Risikogruppen und gefährdeten Risikopatienten) getan.

4. Der Trainingsbetrieb der Minis, Super-Mins, F-Jugend wird zunächst für 14 Tage ausgesetzt

Wir unterstützen somit die konsequente Vorgehensweise der Stadtverwaltung und der vorbildlichen Arbeit des PfHV. Aber, uns ist die Gesundheit unserer Sportler/innen, Mitglieder, Eltern und Zuschauer wichtiger.

In der Abteilungsleitung denken wir auch darüber nach weitere Spiele, unter den o.g. Bedingungen, nicht durchführen zulassen, wenn keine angeordnete Entscheidung seitens höherer Stellen erfolgen sollte. Mit den Konsequenzen müssen wir als Verantwortliche leben, auch wenn es Auswirkungen auf Meisterschaften, Abstieg oder Qualifikationen hat.

Mit der Bitte um Verständnis und mit sportlichen Grüßen

Helmut Wesper
Abteilungsleiter Handball TV 03 Wörth
www.handball-woerth.de

Der Co-Trainer der Handball- Nationalmannschaft der Männer und Landestrainer des Handballverbandes Württemberg, Diplom-Sportwissenschaftler Axel Kromer war Referent bei einem Trainerseminar am Samstag, das vom TV Wörth ausgerichtet wurde. 48 Teilnehmer – dabei zwei Frauen – aus der gesamten Pfalz, aus Rheinhessen und dem badischen Raum – dabei auch der Co-Trainer der australischen Juniorennationalmannschaft -

Am 07.10.2016 startete das Wörther Kulturprogramm in der Festhalle. Die Handballer des TV Wörth und Förderverein hatten an diesem Abend die Bewirtung übernommen. Über 20 freiwillige und fleißige Helfer waren im Einsatz und stemmten Ihren Dienst in gewohnter Manier.

Die Handballabteilung/Förderverein bedankt sich bei allen Helfern für diesen gelungen Abend.

 

Wir bedanken uns bei folgenden Sponsoren des 29. Jugendturniers:

Autovermietung Willi Werling, Linckestr. 17, Wörth

Bäckerei Beyerle Rolf, Wilhelmstraße 6, Wörth

Ballco Sports GmbH, Grenzach-Wyhlen

Die Pusteblume, Elke Fleckenstein, Maktstr. 3, Wörth

Gipser und Stuckateur, Jo. Ritter, Heinrich-Schütz-Straße 28, Wörth

Optik Jöckle, Ottstraße 6, Wörth

Reifen und KFZ-Teile Andreas Ulrich, In den Niederwiesen 18, Wörth

Reisebüro Schmuck, Christine Zimmerle, Oberholder Straße 14, Wörth

Ritter Landesprodukte GmbH, Ludwigstraße 31, Wörth

Sparkasse Germersheim-Kandel

Sportshop Danner, Hauptstraße 33, Offenbach/Queich

Tee & Mehr, Verena und Stephan Cambeis, Ottstr. 3, Wörth

Bitte berücksichtigen sie die Firmen und Geschäfte bei Ihren Einkäufen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.