Bericht WD1-Jugend (28.01.2018, 13:30 Uhr)

SG Ott/Bell/Kuh/Zeis  15:21  SG Wörth-Hagenbach (7:8)

Am 28.01. traten wir in Kuhardt gegen die SG Ott/Bell/Kuh/Zeis an. Das Spiel wurde aufgrund einer tollen 2. Halbzeit verdient mit 15:21 gewonnen.

Wieder standen uns 2 Mädels verletzungs- bzw. krankheitsbedingt nicht zur Verfügung. Vor dem Spiel war klar dass es eine enge Kiste geben wird, bereits im Hinspiel konnten wir nur in der 1. Halbzeit wirklich überzeugen. Wir starteten ähnlich wie letzte Woche nicht optimal und machten zu viele technische Fehler und bewegten uns im Angriff zu wenig, eine Auszeit musste her. Danach lief es besser und wir gingen mit einer knappen 7:8-Führung in die Halbzeitpause.

 

In der Halbzeitpause war klar, dass wir eine Schippe hinten und vorne drauf legen müssen, um hier zu bestehen. In den ersten 5 Minuten hatten wir große Probleme die Top-Torschützin der SG Ott/Bell/Kuh/Zeis in den Griff zu bekommen. Danach ging ein Ruck durch die Mannschaft und wir standen in der Abwehr kompakt und Maxine hielt einige Bälle. Stolze 12 Minuten bekamen wir kein Gegentor. Aus einem 11:10-Rückstand wurde eine 11:19-Führung. Im Angriff konnten wir uns toll durchsetzen und schöne Tore erzielen. Die Mädels machten ab der 25. Minute ein tolles Spiel.

Mit 18:4 Punkten stehen wir auf dem 2. Tabellenplatz. Das nächste Spiel bestreiten wir am Samstag um 17.00 Uhr zu Hause gegen den SV Bornheim.

Spielverlauf:

1:0, 2:2 (5. Minute), 3:3 (10. Minute), 4:6 (15. Minute), Halbzeit,

7:9, 11:10 (25. Minute), 11:13 (30. Minute), 11:17 (35. Minute), Ende

Es waren im Einsatz:

Tor: Maxine Schulz

Feldspieler: Lara Zapf, Charlotte Paul (3), Michelle Schmalz, Amelie Blösch, Anabelle Picot (2), Hannah Weiß (2), Lena Beßler (2) und Alena Saktan (12/2).

Gruß

Norman