JSG Wörth/Hagenbach – HSG Eckbachtal 31:18 (14:6)

Mit der besten Leistung in der Saison 2016/2017 besiegte die männliche D-Jugend der JSG Wörth/Hagenbach den Tabellenführer der Verbandsliga, die HSG Eckbachtal, am Samstag, 4. Februar 2017 mit 31:18 (14:6). Spielbeginn war um 17.00 Uhr in der Bienwaldhalle. Bis auf James Klöffer und Levi Träutlein standen alle Spieler zur Verfügung.

Das Trainergespann Carsten Chrust und Sandra Beck stellte die Mannschaft hervorragend ein, und die Gastgeber setzten das Konzept von der ersten bis zur letzten Minute bestens um. Nach zehn Minuten führte man mit 10:4 und baute die Führung bis zur Halbzeitpause auf 14:6 aus.

Auch in der zweiten Halbzeit spielte man in allen Mannschaftsteilen hochkonzentriert und lies den Gästen keine Chance. Die Führung wurde immer weiter ausgebaut und am Ende gewann man auch in der Höhe verdient mit 31:18. Carsten Chrust und Sandra Beck waren sehr mit der gezeigten Leistung sehr zufrieden. Schlüssel des Erfolgs, so das Trainergespann, war eine tadellose Leistung im Defensivbereich. Dafür spricht u.a. auch, dass die Gäste erst in der sechsten Minute zu ihrem ersten Torerfolg kamen. 

Weiter hat man in der Offensive wieder geduldig gespielt, und den freien Mitspieler gesucht.

Mit diesem dritten Sieg in Folge hat die JSG nun 6:4 Punkte auf dem Konto und ein Torverhältnis von 122:95. Am Sonntag, 12. Februar 2017, wartet der nächste schwere Gegner auf die Mannschaft. Man gastiert bei der JSG Ottersheim/Bellheim/Zeiskam/Kuhardt. Spielbeginn ist um 14.30 Uhr. Ziel ist es, den Schwung aus den letzten drei Begegnungen mitzunehmen und an die guten Leistungen anzuknüpfen.

Die JSG Wörth/Hagenbach spielte in folgender Aufstellung:
David Kreca (Tor), Jakob Chrust (5/1), Fynn Schmuck (10/1), Timm Lukitsch (12/4), Robin Pfirrmann (4), Sandro Karcher, Tizian Arbogast, Natan Laliron, Felix Schmitz, Joan Meier, Moritz Hahn und Luca Beck.

Spielverlauf:
3:0 (5. Minute), 7:2 (10. Minute), 10:4 (15. Minute), 14:6 (Halbzeitstand), 19:9 (25. Minute), 22:11 (30. Minute), 28:15 (35. Minute), 31:18 (Endstand).

Siebenmeter:
JSG:   6/7
HSG:   4/4

Strafen:
JSG:   2x2
HSG:   3x2

Torsten Schmuck

PlatzMannschaftSPSUNPkt
PlatzMannschaftSPSUNPkt
1 SG Ott/Bell/Kuh/Zeis 2 2 0 0 4:0
2 HSG Dudenh/Schifferst 2 2 0 0 4:0
3 TV Offenbach 2 2 0 0 4:0
4 TV 03 Wörth 2 1 0 1 2:2
5 TV Hochdorf 2 1 0 1 2:2
6 HSG Landau/Land 2 1 0 1 2:2
7 TSG Haßloch 3 1 0 2 2:4
8 TSG Friesenheim 1 0 0 1 0:2
9 mJ Dansenb/Thaleisch 2 0 0 2 0:4
10 HSG Eckbachtal 2 0 0 2 0:4
Letztes SIS Update: 18.09.2018 20:08 Uhr
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok