JSG Wörth/Hagenbach – TUS KL-Dansenberg 30:15 (15:9)

 
Am Samstag, 21. Januar 2017, gewann die männliche D-Jugend der JSG Wörth/Hagenbach ihr erstes Heimspiel in der Rückrunde. Gegner war die TUS KL-Dansenberg. Gespielt wurde in der Hainbuchenhalle in Hagenbach.
 
Dem Trainergespann Carsten Chrust und Sandra Beck standen Robin Pfirrmann, Nathan Laliron, Benedikt Schwarz, Joan Meier und Levi Träutlein nicht zur Verfügung. Daher rückten aus der männlichen E-Jugend Aron Breitinger, Leon Brunsch und Nils Chrust in den Kader.
 
Die JSG nahm gleich zu Beginn des Spiels das Heft in die Hand. Man merkte der Mannschaft an, dass sie nach der unglücklichen Niederlage letzte Woche in Speyer unbedingt gewinnen wollte. Nach einer 8:5 Führung (10. Minute) bauten die Gastgeber die Führung bis zur Halbzeitpause auf 15:9 aus. 
 
In der zweiten Halbzeit zeigte man in allen Mannschaftsteilen eine absolut konzentrierte und sehr gute Leistung. Die Führung wurde weiter ausgebaut und man spielte die körperliche und spielerische Überlegenheit effektiv aus. Die beste Phase während des gesamten Spiels hatte die Mannschaft zwischen der 21. und 35. Minute. In dieser Zeit erzielte der Gegner lediglich drei Tore, während die JSG auf elf Treffer kam. Am Ende gewann man verdient mit 30:15 und konnte die ersten Punkte in der Rückrunde auf der Habenseite verbuchen.
 
Das Trainergespann war mit der gezeigten Leistung besonders in der zweiten Halbzeit sehr zufrieden, da alle Mannschaftsteile eine tadellose Vorstellung gezeigt haben.
 
Die JSG Wörth/Hagenbach spielte in folgender Aufstellung:
 
James Klöffer/David Kreca (Tor), Jakob Chrust (6), Fynn Schmuck (5), Tim Lukitsch (13/2), Sandro Karcher (1), Tizian Arbogast (1), Nils Chrust, Moritz Hahn, Aron Breitinger (2), Leon Brunsch (2) und Luca Beck.
 
Spielverlauf:
 
5:2 (5. Minute), 8:5 (10. Minute), 11:7 (15. Minute), 15:9 (Halbzeitstand), 20:11 (25. Minute), 24:11 (30. Minute), 26:12 (35. Minute), 30:15 (Endstand).
 
Siebenmeter:
 
JSG: 2/3
TUS: 2/2
 
Strafen:
 
JSG: 2x2
 
 
Das nächste Spiel bestreitet die JSG am Sonntag, 29. Januar 2017, beim TV Rheingönheim. Dieses Spiel wird auch keine einfache Aufgabe, man möchte aber an die gute Leistung gegen den TUS KL-Dansenberg anknüpfen. Anpfiff ist um 17.15 Uhr.
 
 
Torsten Schmuck
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok