TV Offenbach – TV Wörth 43:30 (20:12)

Am Sonntag, 31. März 2019, unterlag die mC 1 des TV Wörth in letzten Auswärtsspiel der Saison 2018/2019 in einem torreichen Spiel beim Tabellenführer und Pfalzmeister aus Offenbach mit 30:43 (12:20). Spielbeginn war um 14.30 Uhr.

Trainer Carsten Chrust stand David Kreca für das Tor nicht zur Verfügung, ebenso war Nathan Laliron nicht dabei. Als Ersatztorhüter nahm Max Diener auf Bank Platz, Nils Chrust rückte für das Feld in den Kader.

Die Gastgeber, die während der gesamten Spielzeit sehr hoch in der Deckung standen, zeigten auch in diesem Spiel, warum sie verlustpunktfrei in dieser Saison Pfalzmeister geworden sind. Nach 15 Minuten lag der TV Wörth mit 8:13 im Hintertreffen. Bis zur Pause baute der TV Offenbach die Führung auf 20:12 aus.

 

Nach der Pause spielte der TV Wörth dann wesentlich zielstrebiger und man nutzte auch die sich bietenden Räume vor dem gegnerischen Tor aus. Die Mannschaft erzielte schöne Tore, die auch toll herausgespielt wurden. Am Ende verlor man zwar mit dreizehn Toren, aber in der zweiten Halbzeit konnte man das Spiel mit 18:23 ausgeglichener gestalten.

Trainer Carsten Chrust war mit der Leistung nicht unzufrieden, da der Gegener während der gesamten Saison die Pfalzliga absolut dominiert hat. Der TV hat wieder bis zur letzten Minute vollen Einsatz gezeigt und sich zu keiner Phase des Spiels hängen lassen. Mit etwas Glück hätte man das Ergebnis durchaus freundlicher gestalten können, aber der Pfosten stand leider insgesamt sieben Mal im Weg!

Die mC 1 belegt weiterhin den 7. Tabellenplatz in der Pfalzliga.

Im letzten Spiel dieser Saison trifft die Mannschaft am kommenden Samstag, 6. April 2019, um 14.30 Uhr auf den TSV Speyer. Vor heimischen Publikum möchte man die Saison mit einem Sieg  beenden.

Der TV Wörth spielte in folgender Aufstellung:

James Klöffer (Tor), Jakob Chrust (6/1), Fynn Schmuck (8), Timm Lukitsch (4), Robin Pfirrmann (3), Benedikt Schwarz (5), Tizian Arbogast (1), Felix Schmitz, Nils Chrust und Levi Träutlein (3)

Spielverlauf:

4:2 (5. Minute), 9:5 (10. Minute), 13:8 (15. Minute), 15:11 (20. Minute), 20:12 (Halbzeitstand), 23:15 (30. Minute), 28:16 (35. Minute), 33:20 (40. Minute), 38:25 (45. Minute), 43:30 (Endstand)

Siebenmeter:                                                                                     Strafen:

TV W:  1/2                                                                                         TV O:  2x2

                                                                                             

Die mC 2 hatte an diesem Wochenende spielfrei und spielt ebenfalls am kommenden Samstag in der Bienwaldhalle. Gegner ist der TV Offenbach 2. Beginn des Spiels ist um 16.00 Uhr.

Torsten Schmuck

PlatzMannschaftSPSUNPkt
PlatzMannschaftSPSUNPkt
1 TV Offenbach 18 18 0 0 36:0
2 TV Hochdorf 2 18 11 2 5 24:12
3 HSG Dudenh/Schifferst 18 11 1 6 23:13
4 HSG Eckbachtal 18 10 0 8 20:16
5 HSG Mutterst/Ruchh 18 9 2 7 20:16
6 TSG Friesenheim 18 10 0 8 20:16
7 TV 03 Wörth 18 8 1 9 17:19
8 TSG Haßloch 18 7 0 11 14:22
9 TSV Speyer 18 3 0 15 6:30
10 JSG Mundenh/Rhghm 18 0 0 18 0:36
Letztes SIS Update: 19.04.2019 01:10 Uhr
PlatzMannschaftSPSUNPkt
PlatzMannschaftSPSUNPkt
1 TV Offenbach 2 18 15 1 2 31:5
2 TuS Heiligenstein 18 14 1 3 29:7
3 SG Ott/Bell/Kuh/Zeis 2 18 9 0 9 18:18
4 TV 03 Wörth 2 18 9 0 9 18:18
5 TV Kirrweiler 2 18 8 0 10 16:20
6 HSG Lingenf/Schweg 18 7 0 11 14:22
7 TV Dahn 18 0 0 18 0:36
Letztes SIS Update: 19.04.2019 01:10 Uhr
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok