JSG Mundenheim/Rheingönheim – TV Wörth 12:43 (4:20)

Am Samstag, 9. Februar 2019, bestritt die mC 1 des TV Wörth ihr erstes Spiel in diesem Jahr. Man gastierte bei der JSG Mundenheim/Rheingönheim. Das Spiel in Ludwigshafen fand um 15.45 Uhr statt.

Dem Trainerduo Carsten Chrust und Darius Zolk standen Robin Pfirrmann und Levi Träutlein krankheitsbedingt nicht zur Verfügung. Dafür rückten Nils Chrust und Maxi Diener in den Kader.

Wie beim Hinspiel war der TV den Gastgebern in allen Belangen deutlich überlegen. Nach 15 Minuten führte man mit 12:3 und baute den Vorsprung bis zur Halbzeit auf 20:4 aus.

Auch im zweiten Spielabschnitt änderte sich am Spielgeschehen nichts. Der TV baute seine Führung immer weiter aus. Am Ende gewann man das Spiel mit 43:12 und startete mit einem Auswärtssieg ins Jahr 2019.

 

Die Trainer bescheinigten der Mannschaft eine gute Leistung. Auch vor dem Hintergrund, dass man Mitte Dezember 2018 das letzte Spiel bestritten hat.

Am Samstag, 16. Februar 2019, trifft die Mannschaft um 14.45 Uhr auf die HSG Eckbachtal, die ein Spiel mehr bestritten hat. Der Gegner hat 16:10 Punkte auf dem Konto, der TV 15:9 Punkte. Man ist sich der Schwere der Aufgabe bewusst, will aber auch das Heimspiel gegen die HSG gewinnen. In der Vorrunde hatte man in Eckbachtal mit 32:29 die Nase vorn.

Der TV Wörth spielte in folgender Aufstellung:

James Klöffer / David Kreca (Tor), Jakob Chrust (8/2), Fynn Schmuck (8), Timm Lukitsch (15), Benedikt Schwarz (4), Tizian Arbogast (3), Nathan Laliron (1), Felix Schmitz (2), Nils Chrust (1) und Max Diener (1)

Spielverlauf:

0:3 (5. Minute), 1:7 (10. Minute), 3:12 (15. Minute), 3:16 (20. Minute), 4:20 (Halbzeit), 4:25 (30. Minute), 7:29 (35. Minute), 9:34 (40. Minute), 10:37 (45. Minute), 12:43 (Ende)

Siebenmeter:                                                                                     Strafen:

JSG:    1/3                                                                                         JSG:    3x2

TV:      2/2                                                                                         TV:      1x2

Die m C2 gewann am Sonntag, 10. Februar 2019, ihr Auswärtsspiel bei der HSG Lingenfeld/Schwegenheim mit 34:21 (20:9) und belegt mit 14:14 Punkte den 4. Platz in der Bezirksklasse.

Torsten Schmuck

PlatzMannschaftSPSUNPkt
PlatzMannschaftSPSUNPkt
1 TV Offenbach 18 18 0 0 36:0
2 TV Hochdorf 2 18 11 2 5 24:12
3 HSG Dudenh/Schifferst 18 11 1 6 23:13
4 HSG Eckbachtal 18 10 0 8 20:16
5 HSG Mutterst/Ruchh 18 9 2 7 20:16
6 TSG Friesenheim 18 10 0 8 20:16
7 TV 03 Wörth 18 8 1 9 17:19
8 TSG Haßloch 18 7 0 11 14:22
9 TSV Speyer 18 3 0 15 6:30
10 JSG Mundenh/Rhghm 18 0 0 18 0:36
Letztes SIS Update: 19.04.2019 00:24 Uhr
PlatzMannschaftSPSUNPkt
PlatzMannschaftSPSUNPkt
1 TV Offenbach 2 18 15 1 2 31:5
2 TuS Heiligenstein 18 14 1 3 29:7
3 SG Ott/Bell/Kuh/Zeis 2 18 9 0 9 18:18
4 TV 03 Wörth 2 18 9 0 9 18:18
5 TV Kirrweiler 2 18 8 0 10 16:20
6 HSG Lingenf/Schweg 18 7 0 11 14:22
7 TV Dahn 18 0 0 18 0:36
Letztes SIS Update: 19.04.2019 00:24 Uhr
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok