JSG Göllheim/Eisenberg – JSG Wörth/Hagenbach 16:17 (8:9)

Am Samstag, 14. April 2018, gewann die männliche C-Jugend der JSG Wörth/Hagenbach das Pfalzligaspiel bei der JSG Göllheim/Eisenberg mit 17:16 (9:8), und konnte sich über den dritten Auswärtssieg in der Rückrunde freuen. Spielbeginn war um 15.30 Uhr.

Trainer Darius Zolk, der die Mannschaft an diesem Tag betreute, standen Adrian Kirchhofer, Timm Lukitsch, Felix Schmitz und Fynn Schmuck nicht zur Verfügung.

Von Anfang an entwickelte sich ein umkämpftes Spiel. Leider war die Leitung der Begegnung eines Pfalzligaspiels absolut nicht würdig. Die Mannschaft versuchte aber, sich davon nicht beeindrucken zu lassen. Nach 25 Minuten ging man mit einer 9:8 Pausenführung in die Kabinen.

 

Im zweiten Spielabschnitt erwischte man auch den besseren Start, und konnte die Führung auf drei Tore ausbauen. Nach 46 Minuten führte die JSG mit 16:13, musste aber dann drei Tore in Folge hinnehmen. Trainer Darius Zolk nahm dann in der 49. Minute eine Auszeit, die auch ihre Wirkung zeigte. Kurz danach erzielte man den verdienten Siegtreffer, da die Mannschaft in der letzten Minute in der Abwehr auch weiter konzentriert geblieben ist.

Darius Zolk war mit der Leistung der Mannschaft sehr zufrieden, da man während der gesamten Spielzeit die Ruhe bewahrt hat.

Die JSG Wörth/Hagenbach spielte in folgender Aufstellung:

David Kreca/James Klöffer (Tor), Jakob Chrust, Paul Stieber (1), Benedikt Schwarz (3), Robin Pfirrmann (3/2), Nathan Laliron (1), Janis Brauner (7), Tizian Arbogast (1) und Levi Träutlein (1)

Spielverlauf:

1:2 (5. Minute), 2:4 (10. Minute), 5:6 (15. Minute), 7:8 (20. Minute), 8:9 (Halbzeit), 8:11 (30. Minute), 10:11 (35. Minute), 11:13 (40. Minute), 13:16 (45. Minute), 16:17 (Endstand)

Siebenmeter:                                                                         Zeitstrafen:

G/E:    1/3                                                                              G/E:    3x2

W/H:    2/4                                                                              W/H:    5x2

Durch diesen Sieg verbesserte sich die JSG auf den 8. Tabellenplatz, und zog am TSV Speyer vorbei. Am Sonntag, 22. April 2018, bestreitet die Mannschaft ihr letztes Spiel in dieser Saison. Gegner wird die HSG Eppstein/Maxdorf sein. Die Mannschaft wird vor heimischen Publikum versuchen, dieses Spiel erfolgreich zu gestalten. Dadurch könnte man sich in der Tabelle weiter verbessern.

Torsten Schmuck

PlatzMannschaftSPSUNPkt
PlatzMannschaftSPSUNPkt
1 TV Offenbach 4 4 0 0 8:0
2 HSG Dudenh/Schifferst 5 4 0 1 8:2
3 TV 03 Wörth 5 3 0 2 6:4
4 TSG Friesenheim 3 2 0 1 4:2
5 TV Hochdorf 2 4 2 0 2 4:4
6 HSG Mutterst/Ruchh 4 2 0 2 4:4
7 TSG Haßloch 4 2 0 2 4:4
8 HSG Eckbachtal 5 2 0 3 4:6
9 TSV Speyer 4 1 0 3 2:6
10 JSG Mundenh/Rhghm 6 0 0 6 0:12
Letztes SIS Update: 22.10.2018 13:51 Uhr
PlatzMannschaftSPSUNPkt
PlatzMannschaftSPSUNPkt
1 TuS Heiligenstein 5 5 0 0 10:0
2 TV Offenbach 2 5 3 0 2 6:4
3 HSG Lingenf/Schweg 5 3 0 2 6:4
4 SG Ott/Bell/Kuh/Zeis 2 5 2 0 3 4:6
5 TV 03 Wörth 2 5 2 0 3 4:6
6 TV Kirrweiler 2 5 2 0 3 4:6
7 TV Dahn 4 0 0 4 0:8
Letztes SIS Update: 22.10.2018 13:51 Uhr
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok