TSV Speyer – JSG Wörth/Hagenbach 1 25:26 (15:13)

In einem dramatischen Spiel gewann die männliche C-Jugend der JSG Wörth/Hagenbeach zum Rückrundenstart am Samstag, 13. Januar 2018, mit dem gleichen Ergebnis des Hinspiels, 26:25 (13:15), beim TSV Speyer. Angepfiffen wurde die Begnung um 16.30 Uhr.

Trainer Markus Stieber musste auf Janis Brauner und Nathan Laliron verzichten. Timm Lukitsch stand nach seiner Verletzungspause erstmals seit Anfang November wieder zur Verfügung.

fb487e7f 5fd0 4aed a26e 24a6b97079f0

 

Wie beim Saisonauftakt am 3. September letzten Jahres entwickelte sich wieder ein abwechslungsreiches und kampfbetontes Spiel. Dies JSG kam besser aus den Kabinen und führte nach fünf Minuten 4:3. In der Folgezeit fingen sich die Gastgeber und lagen nach 20 Minuten mit 13:10 vorne.

Die JSG lies sich davon nicht beeindrucken und konnte kurz vor der Halbzeit auf 13:15 verkürzen.

In der zweiten Halbzeit spielte die Mannschaft weiter konzentriert und ging in der 39. Minute mit 21:19 in Führung. In den folgenden fünf Spielminuten drehten die Gastgeber wieder das Spiel und führten nach 44 Minuten wieder mit 24:23. Kurz danach erzielte die JSG den Ausgleich und ging 90 Sekunden vor Ende der Begegnung nach Siebenmeter mit 26:25 in Führung.

Dem TSV Speyer blieb dann noch ein Angriff um den Ausgleichstreffer zu erzielen. Diese Möglichkeit wurde 30 Sekunden vor Ende nicht genutzt. Die JSG spielte die letzten Sekunden im Angriff ruhig und gewann am Ende das sehr faire Spiel verdient mit 26:25.

Trainer Markus Stieber war mit der geschlossenen Mannschaftsleistung in allen Bereichen sehr zufrieden. Man ist zu keiner Phase des Spiels hektisch geworden, und hat die sich bietenden Möglichkeiten vor dem gegnerischen Tor letztendlich ausgenutzt.

Die JSG Wörth/Hagenbach spielte in folgender Aufstellung:

David Kreca/James Klöffer (Tor), Jakob Chrust (2), Paul Stieber (5), Fynn Schmuck (4/2), Robin Pfirrmann (3), Timm Lukitsch (3), Benedikt Schwarz (9), Tizian Arbogast, Felix Schmitz und Levi Träutlein

Spielverlauf:

3:4 (5. Minute), 8:6 (10. Minute), 9:8 (15. Minute), 13:10 (20. Minute), 15:13 (Halbzeitstand), 16:15 (30. Minute), 19:20 (35. Minute), 20:21 (40. Minute), 24:23 (45. Minute), 25:26 (Endstand).

Siebenmeter:                                                                                     Strafen:

TSV:    4/7                                                                                         JSG:    1x2

JSG:    2/4

Im ersten Heimspiel der Rückrunde hat die Mannschaft am Sonntag, 21. Januar 2018, die SG Ottersheim/Bellheim/Kuhardt/Zeiskam zu Gast. Spielbeginn ist um 14.30 Uhr in der Sporthalle Dorschberg. Man ist sich über die Schwere der Aufgabe bewusst, möchte aber vor heimischen Publikum wieder ein gutes Spiel zeigen.

Torsten Schmuck

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok