JSG Wörth/Hagenbach 2 -TSV Kirrweiler 27:12 (13:4)

 

Einen ungefährdeten 27:12 (13:4) Erfolg in der Kreisklasse feierte die männliche C 2-Jugend der JSG Wörth/Hagenbach am Samstag, 28.Oktober 2017, gegen den TV Kirrweiler. Anpfiff in der Bienwaldhalle war um 16.20 Uhr.
Bis auf Fynn Schmuck standen dem Trainergespann Markus Stieber und Darius Zolk alle Spieler zur Verfügung.

Die JSG war von Anfang an den Gästen überlegen und stellte früh die Weichen zum ersten Sieg in dieser Saison. Nach 15 Minuten führte man mit 8:2, diese Führung baute man bis zum Seitenwechsel auf 13:4 aus.

In der zweiten Halbzeit sahen die Zuschauer das gleiche Bild. Die Gastgeber spielten im Angriff flexibel und durch die gute Abwehrarbeit kam der TV nur zu wenigen Möglichkeiten. Die Führung wurde ständig ausgebaut, und am Ende gewann man das faire Spiel verdient mit 27:12.

Das Trainergespann freute sich mit der Mannschaft über den ersten Sieg und dieser Saison und war mit der gezeigten Leistung zufrieden.

Die JSG Wörth/Hagenbach spielte in folgender Aufstellung:

David Kreca/James Klöffer (Tor), Timm Lukitsch (8), Robin Pfirrmann (5), Benedikt Schwarz (5), Tizian Arbogast (5), Nathan Laliron (1), Felix Schmitz (1), Levi Träutlein (1), Tim Roschke (1) und Adrian Kirchhofer

Spielverlauf:

1:0 (5. Minute), 4:1 (10. Minute), 8:2 (15. Minute), 10:2 (20. Minute), 13:4 (Halbzeitstand), 16:6 (30. Minute), 19:9 (35. Minute), 22:9 (40. Minute), 24:11 (45. Minute), 27:12 (Endstand).

 

Siebenmeter:
TV:      1/1

Strafen:
JSG:   2x2

Am nächsten Sonntag, 5. November 2017, steht für die Mannschaft wieder ein Doppelspieltag an. Die C 2 empfängt um 11.15 Uhr die HSG Dudenhofen/Schifferstadt 2, die C 1 um 12.45 Uhr die JSG Mutterstadt/Ruchheim. Beide Spiele finden in der Bienwaldhalle statt.

Torsten Schmuck

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok