HSG Trifels – TV 03 Wörth 24:20 (10:11)

Am Samstag, 14. Dezember 2019, traf die mB des TV 03 Wörth im Auswärtsspiel der Verbandsliga   in der Saison 2019/2020 auf die HSG Trifels. Spielbeginn war um 16.15 Uhr.

Mit David Kreca, Tizian Arbogast, Felix Schmitz, Benedikt Schwarz und Jan Theobald standen Trainer Rudi Hauck insgesamt fünf Spieler nicht zur Verfügung. Das Spiel bestritt man mit einem Torhüter und sieben Feldspielern.

Von Beginn an entwickelte sich ein zähes Spiel, begleitet von vielen technischen Fehlern auf beiden Seiten. Beide Torhüter zeigten während der gesamten Begegnung eine sehr gute Leistung. So gelang es in den ersten 25 Minuten keiner der beiden Mannschaften, sich entscheidend abzusetzen. Der TV 03 ging mit einer 11:10 Halbzeitführung in die Kabinen.

 

In der zweiten Halbzeit konnte man einen 15:17 Rückstand (38. Minute) in eine 18:17 Führung drehen. Die sich bietenden Chancen in dieser Phase, den Vorsprung auszubauen, wurden leider nicht genutzt. In der 45. Minute, beim Spielstand von 19:19, nahm Trainer Rudi Hauck eine Auszeit um die Mannschaft nochmals einzustellen.

Doch in der verbleibenden Spielzeit gelangen den Gastgebern fünf Treffer, während der TV nur noch ein Tor erzielen konnte. Letztendlich musste man mit einer unnötigen 20:24 Niederlage die Heimreise antreten.

Die Chancenauswertung, einige technische Fehler und Unkonzentriertheiten haben den Ausschlag für die Niederlage gegeben, so Rudi Hauck nach dem Spiel.

Mit 6:10 Punkten und einer Tordifferenz von 231:239 beendete die mB das Jahr 2019. Im nächsten Spiel trifft man am Sonntag, 12. Januar 2020, um 16.00 Uhr auf die HSG Lingenfeld/Schwegenheim, die mit 8:8 Punkten vor dem TV 03 Wörth steht. Das Hinspiel in Wörth gewann man mit 43:37 und zeigte dabei die beste Saisonleistung.

Der TV Wörth spielte in folgender Aufstellung:

James Klöffer (Tor), Paul Stieber (6), Fynn Schmuck (6), Timm Lukitsch (5), Janis Brauner (2), Nathan Laliron, Levi Träutlein (1) und Adrian Kirchhofer

Spielverlauf:

1:2 (5. Minute), 3:3 (10. Minute), 6:7 (15. Minute), 8:9 (20. Minute), 10:11 (Halbzeitstand), 13:13 (30. Minute), 15:15 (35. Minute), 17:16 (40. Minute), 19:19 (45. Minute), 24:20 (Endstand).

Siebenmeter:                                                                                     Strafen:

HSG:               2/2                                                                              TV:      1x2

                                                                                  

Torsten Schmuck

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.