Bei der 30. Auflage des Handball-Jugendturniers des TV 03 Wörth am vergangenen Wochenende blieb die männliche B-Jugend punkt- und sieglos und belegte den letzten Platz.

Trainer Rudi Hauck stand Fynn Schmuck verletzungsbedingt nicht zur Verfügung, ebenso fehlten Jannis Brauner, Nathan Laliron und Jan Theobald. Robin Pfirrmann konnte nur zwei Spiele bestreiten. Die Spielzeit betrug 15 Minuten.

Man traf zwar in allen Begegnungen auf starke Gegner, allerdings blieb die Mannschaft deutlich unter ihren Möglichkeiten. In der Abwehr zeigten sich deutliche Lücken und im Angriff fehlte die Durchschlagskraft.

 

Stenogramme der Spiele:

TV Wörth – HSG Walzbachtal 5:10:

James Klöffer/David Kreca (Tor), Paul Stieber (1/1), Robin Pfirrmann (1), Timm Lukitsch, Benedikt Schwarz, Levi Träutlein, Felix Schmitz (2), Tizian Arbogast (1) und Adrian Kirchhofer

TV Wörth – mJSG Dansenberg/Thaleischweiler 3:9:

James Klöffer/David Kreca (Tor), Paul Stieber, Robin Pfirrmann (3/1), Timm Lukitsch, Benedikt Schwarz, Levi Träutlein, Felix Schmitz, Tizian Arbogast und Adrian Kirchhofer

TV Wörth – TV Offenbach 6:11:

James Klöffer/David Kreca (Tor), Paul Stieber, Timm Lukitsch, Benedikt Schwarz (2), Levi Träutlein (1), Felix Schmitz, Tizian Arbogast (3) und Adrian Kirchhofer

TV Wörth – HSG Worms 6:17:

James Klöffer/David Kreca (Tor), Paul Stieber (2), Timm Lukitsch, Benedikt Schwarz (2), Levi Träutlein, Felix Schmitz, Tizian Arbogast (2) und Adrian Kirchhofer

Am Samstag, 31. August 2019, bestreitet die Mannschaft um 17.45 Uhr ihr erstes Spiel in der Verbandsliga. Gegner in der Bienwaldhalle ist die HSG Trifels. Dies wird die erste Standortbestimmung sein. Um das Spiel erfolgreich zu gestalten, wird eine Leistungssteigerung in Abwehr und Angriff notwendig werden.

Torsten Schmuck

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok