Männliche B-Jugend holt Meisterschaft in der Verbandsliga
Die männliche B-Jugend der JSG Wörth/Hagenbach hat mit einem 26:22 Heimsieg gegen die HSG Landau/Land die Meisterschaft in der Verbandsliga klar gemacht. Diesen versöhnlichen Saisonabschluss hat sich die Mannschaft um Trainer Bernd Dietz und Torwarttrainer Timo Brunsch mit guter Abwehrarbeit und kreativen Spielzügen in der Offensive sowie unbändigem Siegeswillen redlich verdient. Dabei hatte die Saison mit verpatzter Oberliga-Qualifikation und anschließend „verhunzter“ Pfalzliga-Quali denkbar ungünstig begonnen.

So fand man sich zu Saisonbeginn in der Verbandsliga wieder, in der man nach eigenem Empfinden bei vollständigem Kader und Konzentration auf die eigene Spielstärke eigentlich nichts zu suchen hatte.
Die erste Saisonhälfte lief einigermaßen holprig und mit zwei völlig unnötigen Niederlagen gegen die SG Albersweiler/Ranschbach und die HSG Landau/Land, deren Minuspunkte dann auch in die neu formierte Rückrunde mitgenommen werden mussten.
Auch die Rückrunde begann zunächst mit fehlender Konstanz und einer überflüssigen Niederlage bei der 1.FC/TSG Kaiserslautern. Spätestens mit dem deutlichen 37:19 Heimsieg gegen den zu diesem Zeitpunkt ungeschlagenen Tabellenführer HR Göllheim-Eisenberg2 besann sich die Mannschaft aber auf ihre Stärken und war von nun an nicht mehr aufzuhalten.
Mit schmalem Kader – teils mit nur einem oder ganz ohne Auswechselspieler – wurde Sieg um Sieg eingefahren. Ein Highlight schließlich am vorletzten Spieltag das Rückspiel gegen HR Göllheim-Eisenberg 2: Ohne Auswechselspieler trotzten die Wörther den mit etlichen Spielern der ersten Göllheimer B-Jugend verstärkten „Nordpfälzer Wölfen“ ein verdientes 29:29 Unentschieden ab und hatten es damit am letzten Spieltag selbst in der Hand, aus eigener Kraft mit einem Heimsieg die Meisterschaft zu gewinnen. Zwar tat man sich bis zur Halbzeit (10:9) noch schwer, konnte aber mit überzeugendem Einsatz und erkennbarem Siegeswillen die notwendigen beiden Punkte einfahren.
Glückwunsch und herzlichen Dank für eine tolle Saison an die Trainer Bernd Dietz und Timo Brunsch und die Spieler Maximilian Fuchs (Tor), Jean Laliron, Marc Schneidemann, Thomas Schell, Lukas Dexling, Marc Leukert, Aaron Pfautsch, Maciej Cieslak, Philipp Pfirrmann, Tillmann Köhler und Hamza Lakhdar.(jopa)

 

mB Verbandligameister


Auf dem Bild sind hinten von links: Trainer Bernd Dietz, Thomas Schell, Lukas Dexling, Marc Schneidemann, Marc Leukert, Maciej Cieslak, Tillmann Köhler, Co-Trainer Timo Brunsch
Vordere Reihe von links: Hamza Lakhdar, Philipp Pfirrmann, Aaron Pfautsch
Liegend: Torwart Maximilian Fuchs
Es fehlt: Jean Laliron

PlatzMannschaftSPSUNPkt
PlatzMannschaftSPSUNPkt
1 TV Offenbach 3 2 1 0 5:1
2 TV Hochdorf 2 3 2 0 1 4:2
3 HSG Eckbachtal 1 1 0 0 2:0
4 SG Ott/Bell/Kuh/Zeis 1 1 0 0 2:0
5 TSG Haßloch 2 1 0 1 2:2
6 TS Rodalben 3 1 0 2 2:4
7 mJ Dansenb/Thaleisch 2 1 0 1 0 1:1
8 TSG Friesenheim 2 1 0 0 1 0:2
9 HSG Dudenh/Schifferst 1 0 0 1 0:2
10 TV 03 Wörth 2 0 0 2 0:4
Letztes SIS Update: 18.09.2018 19:22 Uhr
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok