Einen misslungen Start in die Saison erlebte unsere mA-Jugend am Sonntag, 10.06.2017 in Bellheim. Der aus A- und B-Jugendspielern zusammengestellte Kader mit acht Feldspielern konnte nur bis Mitte der ersten Halbzeit gegen die spielerisch und körperlich überlegenen Jungs der SG Ott/Bell/Kuh/Zeis  mithalten. Hatte man in der 16. Spielminute noch den Ausgleich zum 6:6 erzielen können, musste man anschließend zwei schnelle Gegentore der Bellheimer hinnehmen, die den Vorsprung von da an kontinuierlich ausbauen konnten. So lagen wir zur Pause trotz einiger guten Paraden von Maximilian bereits mit 12:8 zurück. Gegen die kompakte und gut verschiebende Abwehr der SG OBKZ fanden wir keine Mittel, sodass Abschlüsse oft nach angezeigter passiver Spielweise unvorbereitet erfolgten und zumeist eine leichte Beute für den guten Bellheimer Torwart waren.

Daran änderte sich auch nach der Pause nichts, hinzu kamen immer wieder leichte Ballverluste, die die SG OBKZ zu Tempogegenstößen einluden. Die wenigen eigenen Torchancen konnten wir nur selten nutzen, von den insgesamt für uns gegebenen fünf 7m-Würfen konnte kein einziger verwandelt werden. 

So stand es folgerichtig nach 45 Minuten 22:13 und am Spielende schließlich 33:18 für die SG OBKZ.

Am kommende Samstag, 16.09.2017 geht es um 16:00 Uhr in der Bienwaldhalle gegen die mJ Mundenheim/Rheingönheim. 

Es spielten: Fuchs, Maximilian (TW), Schneidemann, Marc (7), Karcher, Jonas (0), Pfirrmann, Philipp (3), Wilhelm, Florian (6), Pfautsch, Aaron (2), Baldauf, Lukas (0), Köhler, Clemens (0), Klöffer, Max (0), Poljak, Antonio (0)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok