TV Wörth  – TSV Kandel 36:31 (20:14)

Am Sonntag, 24. November 2019, gewann die mA des TV 03 Wörth das Derby in der Verbandsliga gegen den TSV Kandel mit 36:31 (20:14). Spielbeginn in der Bienwaldhalle war um 14.00 Uhr. Es war gleichzeitig der vierte Sieg in Folge!

Die Gastgeber sind mit 8:4 Punkten in die Saison gestartet, der TSV Kandel mit 2:10 Punkten.

Bis zur 20. Minute sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes Spiel, die Begegnung stand zu dieser Zeit 10:8 für die Gastgeber. In den verbleibenden zehn Minuten bis zur Pause legte man letztendlich den Grundstein für den Heimsieg. Während dem TV zehn Tore gelangen, konnten die Gäste aus Kandel lediglich sechs Treffer erzielen.

IMG 1499

 

Auch im zweiten Spielabschnitt geriet der verdiente Heimsieg zu keiner Zeit in Gefahr. Am Ende gewann die mA mit 36:31 und festigte den zweiten Tabellenplatz in der Verbandsliga mit 10:4 Punkten und einem Torverhältnis von 236:204 (+ 32).

Nach dem Spiel zeigte sich Trainer Rudi Hauck mit der gezeigten Leistung zufrieden. Am kommenden Samstag, 30. November 2019, gastiert man um 16.00 Uhr beim Tabellenführer, der HSG Lingenfeld/Schwegenheim. Im Hinspiel war der TV knapp mit 27:29 unterlegen. Man wird versuchen, den Schwung der letzten vier Siege mit in das Spiel zu nehmen.

Der TV Wörth spielte in folgender Aufstellung:

James Klöffer/David Kreca (Tor), Jonas Karcher (8), Paul Stieber (4), Florian Wilhelm (5), Fynn Schmuck (2), Lukas Baldauf (4/1), Antonio Poljak (11), Timm Lukitsch, Levi Träutlein, Tizian Arbogast (1) und Nathan Laliron (1)

Spielverlauf:

2:2 (5. Minute), 6:6 (10. Minute), 8:6 (15. Minute), 10:8 (20. Minute), 15:11 (25.Minute), 20:14 (Halbzeitstand), 22:17 (35. Minute), 24:20 (40. Minute), 27:22 (45. Minute), 30:24 (50. Minute), 32:24 (55. Minute), 36:31 (Endstand).

Siebenmeter:                                                                                     Strafen:

TV:      1/2                                                                                         TV:      2x2

TSV:    2/3                                                                                         TSV:    2x2

Torsten Schmuck

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.