TV Wörth  – HSG Landau/Land 39:36 (19:18)

Am Sonntag, 17. November 2019, gewann die mA des TV 03 Wörth in einem torreichen Spiel in der Verbandsliga gegen die HSG Landau/Land mit 39:36 (19:18). Spielbeginn in der Bienwaldhalle war um 16.00 Uhr.

Die Gastgeber sind mit drei Siegen und zwei Niederlagen in die Saison gestartet, die Gäste mit zwei Siegen und drei Niederlagen.

Die Zuschauer sahen von Beginn an ein ausgeglichenes und sehr faires Spiel. Die Führung wechselte ständig, und keine der beiden Mannschaften konnte sich bis zur 55. Minute entscheidend absetzen. Die letzten fünf Minuten gaben dann den Ausschlag für den Heimsieg.

Beim Spielstand von 35:33 für die Gastgeber konnte die HSG einen Strafwurf nicht verwandeln, während der TV dann die Führung auf 37:33 ausbauen konnte. Am Ende gewann stand dann das Ergebnis von 39:36 auf der Anzeigetafel.

 

Letztendlich hat die Mannschaft gewonnen, so Trainer Rudi Hauck nach dem Spiel, die weniger Fehler gemacht hat. Mit diesem Sieg festigte man den zweiten Tabellenplatz mit 8:4 Punkten.

Am nächsten Sonntag, 24. November 2019,  trifft die Mannschaft auf den TSV Kandel. Spielbeginn in der Bienwaldhalle ist um 14.00 Uhr. Ziel wird es sein, auch dieses Heimspiel zu gewinnen, nachdem man in Kandel mit 31:34 unterlegen war.

Der TV Wörth spielte in folgender Aufstellung:

James Klöffer/David Kreca (Tor), Jonas Karcher (7), Paul Stieber (6), Florian Wilhelm (13/2), Fynn Schmuck, Lukas Baldauf (1), Antonio Poljak (6), Timm Lukitsch (6), Tizian Arbogast und Nathan Laliron

Spielverlauf:

3:3 (5. Minute), 6:7 (10. Minute), 11:13 (15. Minute), 16:14 (20. Minute), 17:17 (25.Minute), 19:18 (Halbzeitstand), 21:21 (35. Minute), 23:24 (40. Minute), 26:27 (45. Minute), 30:30 (50. Minute), 34:33 (55. Minute), 39:36 (Endstand).

Siebenmeter:                                                                                     Strafen:

TV:      1/2                                                                                         TV:      1x2

HSG:   4/5                                                                                         HSG:   1x2

Torsten Schmuck

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.