TV Wörth 2 30:34 VTV Mundenheim 2 (15:20)

Am 10.10.20 traten wir nach langer Spielpause (7 Monate) zu Hause gegen Mundenheim 2 an. Nach 60 hart umkämpften Minuten endetet die Partie 30:34. Die ersten Minuten wurden total verschlafen und Mundenheim zog mit 2:7 nach 7 Minuten davon. Nach der Auszeit war das Spiel besser und wir konnten in der 16. Minuten auf 8:10 verkürzen. Bei einem Konter sah unser Torwart Pascal die rote Karte, sehr fraglich. Trotzdem waren wir bis zum 14:16 (27. Min.) auf Tuchfühlung, dann folgte eine Schwächephase und es hieß zur Halbzeit 15:20.

Nach der Pause kämpften wir uns wieder in die Partie und starteten die Aufholjagd.

 

in der 40. Minute erzielten wir das 22:23. Wieder eine kurze Schwächephase und Mundenheim nutze das eiskalt aus und zog wieder davon (24:29, 47. Min). Mit einem 4:0-Lauf keimte nochmal Hoffnung und wir verkürzten auf 28:29. Doch dann unterliefen uns wieder zu viele technische Fehler und der Käse war gegessen, schade eigentlich! Das nächste Spiel bestreiten wir am Sonntag den 01.11. um 18:00 Uhr in peyer.

Spielverlauf: 0:1, 2:4 (5. Minute), 4:8 (10. Minute), 6:10 (15. Minute), 9:14 (20. Minute), 13:15 (25. Minute), Halbzeit 15:21, 18:21 (35. Minute), 21:23 (40. Minute), 24:26 (45. Minute), 27:29 (50. inute), 28:32 (55. Minute), Ende

Zeitstrafen: 2 x 2 min VTV

Es waren im Einsatz: Tor: Pascal Schumacher, Max Klöffer Feldspieler: Lukas Karcher (4), Marvin Busch, Norman Schmalz (5/1), Tobias Bleese (1), Till Butzinger (2), Pascal Hänle (5), Nicki Beyerle (3), Fabian Noormann (3), Patrick Stüber (1), Alexander Werling (4/2) und Marcel Hessler (2).

Gruß Boomer

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.