Bericht Männer 2 (24.11.2018, 18:30 Uhr)

TV Wörth 2   30:25   TuS Neuhofen (15:11)

Am 24.11.18 traten wir zu Hause gegen Neuhofen an. Das Spiel wurde aufgrund einer großartigen kämpferischen Leistung verdient mit 30:25 gewonnen.

Vor der Partie waren wir uns alle einig das wir endlich mal gegen Neuhofen gewinnen wollen, in den letzten Partien zogen wir immer den Kürzeren bei knappen Ergebnissen.

Wir legten los wie die Feuerwehr und führten mit 5:1 (6. Min). Im Angriff lief der Ball wie am Schnürchen und die Abwehr zeigte gleich was los ist. Neuhofen nahm die Auszeit und kam dann besser in die Partie und verkürzte auf 8:7 (17. Min). Dann waren wieder wir am Drücker und konnten uns einen 12:8 erkämpfen (23. Min). Mit einer verdienten 15:11-Führung ging es in die Halbzeitpause.

 

Zufriedene Gesichter in der Pause, aber harte 30 Minuten hatten wir noch vor uns.

Bis zur 38. Minute konnten wir die 4 Tore-Führung halten (19:15). In den nachfolgenden 10 Minuten hatten wir einen 5:0-Lauf und setzten uns spielentscheidend ab (24:15). Hier passte alles, im Angriff schlossen wir sehr konsequent und konzentriert ab. Max hielt in dieser Phase alles was auf den Kasten kam, sensationelle Leistung unseres Goalkeeper über die gesamte Partie, Chapeau!!! In den letzten Minuten konnte Neuhofen ein wenig Ergebniskosmetik betreiben.

Mit einer Top-Leistung schickten wir Neuhofen nach Hause und gewannen hochverdient mit 30:25.

Mit 14:6 Punkten stehen wir auf dem 3. Tabellenplatz!!! Tip Top!!!

Das nächste Spiel bestreiten wir am Sonntag den 02.12. um 12.45 Uhr zu Hause gegen die HSG Lingenfeld/Schwegenheim, hier haben wir noch eine Rechnung offen…

Spielverlauf:

1:0, 3:1 (5. Minute), 6:4 (10. Minute), 7:5 (15. Minute), 10:7 (20. Minute), 12:9 (25. Minute), Halbzeit

16:11, 17:13 (35. Minute), 21:15 (40. Minute), 23:15 (45. Minute), 25:17 (50. Minute), 27:19 (55. Minute), Ende

Es waren im Einsatz:

Tor: Max Fuchs

Feldspieler: Lukas Karcher (2), Patrick Stüber, Norman Schmalz (11/8), Till Butzinger, Lucien Renfer, Darius Zolk (6), Nicki Beyerle (2), Pascal Hänle (6), Ben Berger (1), Jan Wesper, Alexander Werling (2) und Marcel Heßler.

Gruß

Boomer

PlatzMannschaftSPSUNToreDiffPkt
PlatzMannschaftSPSUNToreDiffPkt
1 HSG Dudenhofen/Schifferstadt 22 20 1 1 704:565 139 41:3
2 TV Hochdorf 2 22 16 1 5 658:557 101 33:11
3 TV Edigheim 22 12 3 7 602:547 55 27:17
4 TV 03 Wörth 2 22 12 0 10 650:656 -6 24:20
5 TuS Neuhofen 22 10 3 9 654:634 20 23:21
6 VTV Mundenheim 2 22 10 1 11 633:625 8 21:23
7 SG Ottersheim/Bellheim/Kuhardt/Zeiskam 2 22 9 0 13 559:636 -77 18:26
8 TV Offenbach 2 22 8 2 12 664:688 -24 18:26
9 HSG Lingenfeld/Schwegenheim 22 8 1 13 610:654 -44 17:27
10 TSG Haßloch 2 22 7 2 13 577:622 -45 16:28
11 TSG Friesenheim 3 22 7 2 13 584:619 -35 16:28
12 HR Göllheim/Eisenberg/Asselheim/KIndenheim 22 4 2 16 568:660 -92 10:34
(C) JoomSIS 2015
Letztes SIS Update: 19.04.2019 00:24 Uhr
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok