Es besteht wieder Hoffnung bei der Zweiten Mannschaft des TV 03 Wörth. Nach schwachem Saisonbeginn haben wir uns zum Ende der Vorrunde gesteigert und den Schwung auch zum Teil in die Rückrunde nehmen können. Bei den letzten beiden Spielen gab es leider wieder einen kleinen Rückschlag. Die Faschingspause haben wir schon traditionell nicht gut verkraftet. Direkt nach den tollen Tagen musste das Team von Uwe Beyerle bei der HSG Dudenhofen/Schifferstadt antreten.

Stark ersatzgeschwächt, wir mussten u.a. auf Nicki Beyerle, Lukas Karcher, Marcel Hessler, Pascal Hänle…. verzichten, wollten wir doch den Versuch starten hier zu Punkten. Die erste Hälfte ließ die Verantwortlichen noch hoffen (19 zu 16), der zweite Durchgang brachte nur noch Ernüchterung. Es dauerte bis zur 15ten Minute zum ersten Torerfolg in der zweiten Hälfte durch Alex Werling, er konnte zum 29 zu 17 verkürzen. Am Ende hieß es 38 zu 30 für die HSG und wir mussten eine klare wie auch in der Höhe verdiente Niederlage hinnehmen.

 

Auch letzte Woche stand ein Auswärtsspiel auf dem Plan, es ging zum Tabellenführer der Verbandsliga, der MSG TSG/1.FC Kaiserslautern. Auch hier war den Trainern klar, es braucht einen Sahne Tag um hier was zu holen. Die Voraussetzungen waren nicht die besten, das Torhütergespann angeschlagen, einzelne Spieler noch nicht in Vollbesitz ihrer Kräfte. So kam es wie befürchtet, es setzte eine deutliche Niederlage mit 37 zu 22 ging es Heim in die Südpfalz.

Das nächste Spiel bestreiten wir am 03.03. zu Hause gegen den TV Edigheim (18:30 Uhr), denen wir im Hinspiel bis kurz vor Schluss Paroli bieten konnten.

Hier muss die Mannschaft zeigen, dass sie die Klasse halten will!

Um nicht wieder auf einen Abstiegsplatz abzurutschen müssen die Punkte in der Bienwaldhalle bleiben.

Ein sicher schwieriges Unterfangen Edigheim steht mit 22 zu 10 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz und verfügt über einen starken Rückraum. (Hinspiel 30 zu 25).

André Wahl

PlatzMannschaftSPSUNToreDiffPkt
PlatzMannschaftSPSUNToreDiffPkt
1 MSG TSG/1.FC Kaiserslautern 22 22 0 0 712:518 194 44:0
2 TG Oggersheim 22 18 0 4 666:574 92 36:8
3 TV Edigheim 22 15 0 7 629:566 63 30:14
4 TSG Friesenheim 3 22 13 0 9 614:599 15 26:18
5 TuS Neuhofen 22 11 0 11 628:654 -26 22:22
6 VTV Mundenheim 2 22 10 1 11 612:645 -33 21:23
7 HSG Eppstein/Maxdorf 22 10 0 12 626:656 -30 20:24
8 HSG Dudenhofen/Schifferstadt 22 9 1 12 681:682 -1 19:25
9 SG Ottersheim/Bellheim/Kuhardt/Zeiskam 2 22 7 1 14 593:663 -70 15:29
10 TV Offenbach 2 22 7 1 14 654:671 -17 15:29
11 TV 03 Wörth 2 22 4 0 18 593:667 -74 8:36
12 HSG Lingenfeld/Schwegenheim 22 4 0 18 580:693 -113 8:36
(C) JoomSIS 2015
Letztes SIS Update: 24.06.2018 12:43 Uhr
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok