Bericht Männer 2 (18.02.2018, 18:00 Uhr)

HSG Dudenhofen-Schifferstadt   38:30   TV Wörth 2 (19:16)                                                          

Am 18.02.18 traten wir in Schifferstadt gegen die HSG Dudenhofen-Schifferstadt an. Nach schwacher Vorstellung Anfang der 2. Halbzeit verloren wir auch in der Höhe verdient mit 38:30.

Verletzungs- und krankheitsbedingt mussten wir auf 5 Spieler (Nicki, Chicken, Darius, Lukas und Yusuf) verzichten. Bereits zu Beginn waren wir nicht auf Augenhöhe und müssten die ersten Minuten gleich einen Rückstand hinterher laufen. Vorne verwarfen wir zu viele Bälle und fingen uns sofort einige Konter ein. Erst in der 20. Minute waren wir präsent bzw. im Spiel und konnten uns dann Tor um Tor dran kämpfen, unsere beste Phase im Spiel. In der 28. Minute konnten wir auf 17:16 verkürzen. Leider unterliefen uns danach 2 Konzentrationsfehler und es ging mit einem 19:16-Rückstand in die Halbzeitpause.

 

Wir verschlafen wieder den Start und die HSG konnte sich Tor um Tor absetzen. Uns gelang 14 Minuten !!! kein Tor und das Spiel war gelaufen. In dieser Phase gelang einfach nix. Nach 44. Minuten stand es 29:16. In der restlichen Spielzeit haben wir zumindest gekämpft und uns nicht komplett abgeschrieben. Mit einer Klatsche fuhren wir nach Hause…

Kommentar Alex:

„Anfang 2. Halbzeit völlig den Faden verloren. Ganzes Spiel kein Zugriff in der Abwehr bekommen“.

Kommentar Freddy:

„Nicki Beyerle wurde in der Abwehr schmerzlich vermisst“.

Das nächste Spiel bestreiten wir am 24.02. beim verlustpunktfreien Tabellenführer in Kaiserslautern (19:30 Uhr).

Spielverlauf:

1:0, 5:3 (5. Minute), 9:5 (10. Minute), 11:7 (15. Minute), 14:11 (20. Minute), 16:15 (25. Minute), Halbzeit

20:16, 23:16 (35. Minute), 27:16 (40. Minute), 29:17 (45. Minute), 31:21 (50. Minute), 34:26 (55. Minute), Ende

Es waren im Einsatz:

Tor: Mario Kehler, Max Fuchs

Feldspieler: Patrick Stüber (5), Marvin Busch, Norman Schmalz (8/3), Till Butzinger (1), Sören Berg, Ben-Justin Berger (1), Fabian Noormann (2), Felix Holden (4), Julius Ritter (3) und Alexander Werling (6/1).

Gruß

Boomer

PlatzMannschaftSPSUNToreDiffPkt
PlatzMannschaftSPSUNToreDiffPkt
1 MSG TSG/1.FC Kaiserslautern 22 22 0 0 712:518 194 44:0
2 TG Oggersheim 22 18 0 4 666:574 92 36:8
3 TV Edigheim 22 15 0 7 629:566 63 30:14
4 TSG Friesenheim 3 22 13 0 9 614:599 15 26:18
5 TuS Neuhofen 22 11 0 11 628:654 -26 22:22
6 VTV Mundenheim 2 22 10 1 11 612:645 -33 21:23
7 HSG Eppstein/Maxdorf 22 10 0 12 626:656 -30 20:24
8 HSG Dudenhofen/Schifferstadt 22 9 1 12 681:682 -1 19:25
9 SG Ottersheim/Bellheim/Kuhardt/Zeiskam 2 22 7 1 14 593:663 -70 15:29
10 TV Offenbach 2 22 7 1 14 654:671 -17 15:29
11 TV 03 Wörth 2 22 4 0 18 593:667 -74 8:36
12 HSG Lingenfeld/Schwegenheim 22 4 0 18 580:693 -113 8:36
(C) JoomSIS 2015
Letztes SIS Update: 24.06.2018 12:43 Uhr
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok