Am 05.01 fand die erste Pokalrunde für die Frauen 1 gegen die VTV Mundenheim 1 in Wörth statt. Unsere Mannschaft ging zwar als klarer Underdog in das Spiel, wollten aber keinesfalls wie solche spielen und das Beste auf das Feld bringen. Trotz krankheitsbedingter Ausfälle konnten wir stark ins Spiel starten. Schnelle Aktionen der Gegner wurden frühzeitig gestört und durch souveräne Angriffsaktionen konnten wir in kurzer Zeit die Führung übernehmen (1:0, 2:1,4:2, 5:2,6:4). Zur 21. Minute führten wir 7:5.  Leider konnten wir diese Führung nicht bis zur Halbzeitpause halten. Aufgrund kleinerer taktischer Fehler bestraften uns die Mundenheimer durch ihr schnelles Spiel. Zur Halbzeitpause stand es somit 8:10 für die Gegner.

F1 gg Mundenheim 1

 

 In der zweiten Halbzeit versuchten wir, nicht noch höher in Rückstand zu geraten. Durch starke Torhüterleistung von Saskia Schlemilch und die sicher verwandelten 7m durch Amira Klöffer konnten wir weiter im Spiel bleiben (9:11, 12:13, 15:15) und in der Schlussphase die Führung erneut für uns gewinnen (16:15, 53. Minute). Die Gäste wussten, dass das Spiel eng werden könnte und zogen daher das Spieltempo an. Dies führte jedoch dazu, dass die Angriffe der Mundenheimer hektischer wurden, wodurch wir einige Bälle erobern konnten. Wir ließen uns von dieser hektischen Spielweise leider das ein oder andere Mal anstecken, führten in der 58. Minute jedoch dennoch mit 19:16. Die Gäste versuchten nun, mit einer sehr offensiven Manndeckung, das Spiel noch einmal zu drehen. Davon überrascht konnten die Gäste zwar noch einmal auf 19:18 verkürzen, doch durch eine gelassene Spielweise in den letzten Spielsekunden konnten wir die Partie letztlich für uns entscheiden. (S.Oser)

Als einziger Pfalzligist in einem Pfalzliga-Oberliga-Duell ziehen wir somit in die zweite Runde des Pfalzpokals ein. Diese findet am 15./16.02 statt – die Paarungen werden in Kürze gelost.

Eine Wahnsinnsleistung, an dir wir am kommenden Sonntag um 16 Uhr gegen die HSG Trifels in der Bienwaldhalle Wörth anknüpfen möchten.

Wir danken allen Zuschauen für ihre Unterstützung und freuen uns natürlich auch am kommenden Sonntag wieder auf eure Unterstützung!

Es spielten: S.Schlemilch und M. Cordell (Tor), A. Pfirrmann (1), L. Pfirrmann (2), C. Ehrhardt, J. Berie (2), M. Stumpf (5), A. Klöffer (7, 6/6), M. Nuss, M.Höflich, E. Rütten, S. Oser (2)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.