Mit einem 23:19 (12:9)- Sieg gegen SC Bobenheim-Roxheim blieben die Frauen des TV Wörth in der Pfalzliga auch im fünften Spiel in Folge ungeschlagen und damit in Reichweite zum Führungstrio. In der abwechslungsreichen Partie gingen die Gäste erstmal in der siebten Minute mit 3:4 in Führung, nach 14 Minuten hieß es 5:7. Ab dem 9:8 (24.) durch Amira Klöffer, die mit 9/4 die meisten Tore der Partie erzielte, lagen die Wörther stets vorne. Zur Halbzeit hatten sie ihren Vorsprung auf drei Tore (12:9) ausgebaut. Nach dem Wechsel kam Bobenheim-Roxheim nur noch einmal auf ein Tor ran zum 19:18 in der 49.Minute. Ansonsten hielten die Gastgeber ihre Zwei- bis Fünf-Tore-Führung.

Am Sonntag geht es um 18 Uhr zum Spitzenreiter Lingenfeld/Schwegenheim in die Sporthalle nach Schwegenheim. „Auch da sind wir nicht chancenlos und wollen unsere Erfolgsserie ausbauen“,  meint Trainer Michael Erbrecht. (jopa)

PlatzMannschaftSPSUNToreDiffPkt
PlatzMannschaftSPSUNToreDiffPkt
1 TSV Kandel 6 6 0 0 228:133 95 12:0
2 HSG Trifels 6 5 0 1 174:141 33 10:2
3 TSG Haßloch 5 4 0 1 119:108 11 8:2
4 TuS Heiligenstein 5 4 0 1 121:111 10 8:2
5 SG Ottersheim/Bellheim/Kuhardt/Zeiskam 2 5 3 0 2 150:149 1 6:4
6 HSG Mutterstadt/Ruchheim 4 2 0 2 89:97 -8 4:4
7 TV 03 Wörth 5 2 0 3 117:135 -18 4:6
8 SG Lambsheim/Frankenthal 6 2 0 4 123:157 -34 4:8
9 HSG Landau/Land 4 1 1 2 73:84 -11 3:5
10 HSG Lingenfeld/Schwegenheim 4 1 0 3 89:109 -20 2:6
11 HSG Dudenhofen/Schifferstadt 6 0 1 5 135:169 -34 1:11
12 SC Bobenheim-Roxheim 6 0 0 6 124:149 -25 0:12
Letztes SIS Update: 22.10.2018 13:51 Uhr
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok